Information overload

  Seit das 24/7 Online-Zeitalter Einzug gehalten hat, wissen wir alle, dass es tatsächlich auch zuviel Information geben kann. Gerade in Bezug auf Koryû, den klassischen japanischen Kampfkünsten, ging in den vergangenen fünf bis zehn Jahren wirklich viel im deutschsprachigen Raum. Auch die Forenlandschaft hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert (nicht nur die … Mehr Information overload

Koryû Enbu in Besançon (France) on July 1, 2017

On July 1st, 2017 a Koryû Enbu was held in Besançon in eastern France (around 80 km from the swiss border). It is a striking place for a Koryû Enbu as the city had a significant military importance throughout its history. I was told that even today the city holds the biggest garrison of the french … Mehr Koryû Enbu in Besançon (France) on July 1, 2017

Das 4. Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō-Seminar in Basel – „Einheit der Lehre“

Am Wochenende des 6. und 7. Mai 2017 fand im Dōkōkai Basel das 4. Seminar der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō statt. Geleitet wurde es vom 7. Sōke der Schule, Ōtsuka Ryūnosuke. Der Tag davor war wiederum reserviert für den Privatunterricht des Kaichō des Dōkōkai. Nach dem Privatunterricht am Freitag trafen sich die Mitglieder des Dōkōkai bei einem … Mehr Das 4. Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō-Seminar in Basel – „Einheit der Lehre“

Neue Veröffentlichung – „Studien zur Kampfkunst in Japan“

Seit geraumer Zeit schon besteht ein deutschsprachiger Forschungskreis (dessen Mitglied ich bin) zu Theorie, Praxis und Philosophie japanischer Kriegs- und Kampfkünste namens Bunbu. Der Name ist Programm, setzt er sich doch aus den beiden Schriftzeichen bun (文) und bu (武) zusammen. Bun steht dabei für die gesamte Palette an literarischem und theoretischem Wissen. Bu bezeichnet die … Mehr Neue Veröffentlichung – „Studien zur Kampfkunst in Japan“

Musha-Shugyō at the Chiba-Dōjō of the Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō

  In the second week of April I went for another private seminar to the Hombu Dōjō of the Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō. These weekends are always very special. They are filled with hard training and afterwards very long talks about Koryū and life in general while eating delicious foods… and of course drinking fancy stuff! … Mehr Musha-Shugyō at the Chiba-Dōjō of the Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō

Musha-Shugyō zum Chiba-Dōjō der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō

  In der zweiten Aprilwoche fuhr ich für ein weiteres Privatseminar zum Hombu Dōjō der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō. Diese Wochenenden sind immer sehr speziell; voll von hartem Training und danach langen Gesprächen über Koryū und das Leben im Generellen während man herrliches Essen und feine Weine etc. geniesst! Koryū-Praxis muss einfach Hand in Hand gehen mit … Mehr Musha-Shugyō zum Chiba-Dōjō der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō

Die Natur des „Ura“

Sobald über Koryū diskutiert wird, ist auch schnell die Rede von den sogenannten „Ura-Inhalten“ (Geheim-Inhalte). Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass dieses Konzept einerseits mitleidig belächelt, andererseits aber krass missverstanden und fehlinterpretiert wird.   Japanische Gesellschaft und Ura/Omote, Honne/Tatemae und Uchi/Soto in Kurzform Wie so vieles kann auch dieses Thema nicht losgelöst von der … Mehr Die Natur des „Ura“