Zwei Wochen als Uchi-deshi im Chiba-Dōjō

Es freut mich, dieses Mal Platz auf meinem Blog für einen Gastbeitrag zur Verfügung zu stellen.
Es handelt sich dabei um einen Artikel eines unserer Kenshi aus dem Dōkōkai Firenze (Italien), der mehr als zwei Wochen als Uchi-deshi im Honbu-Dōjō der Hokushin Ittō-Ryû Hyōhō gelebt hat.
Eine Woche war für sein Privattraining vorgesehen und die zweite Woche umfasste das Sommer-Gasshuku.
Er schreibt detailreich über seine Erfahrungen, die Härten und die vielen freudvollen Momente während dieser Zeit.

Hier verlinke ich nun zum pdf des Artikels: Half a month as an Uchi-deshi at Chiba-Dojo

(Der Bericht wurde auf Englisch verfasst und wird nicht übersetzt)

Grazie mille, Nico-san!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s